AED - Schulung

ihelp2


AED - Schulung

ihelp2

Die häufigste Ursache für einen plötzlichen Herztod sind Herzrhythmusstörungen. Da das Herz nicht kontrolliert arbeitet, wird kein Blut mehr durch den Körper gepumpt. Die Sauerstoffversorgung der Organe setzt aus. Jede verstreichende Minute senkt die Überlebenschance.

Da der Rettungsdienst in der Regel 8-10 Minuten bis zu seinem Eintreffen benötigt, ist der Betroffene auf die Hilfe von Ersthelfern angewiesen. Durch schnelles Handeln und den richtigen Einsatz eines AED-Gerätes (Automatisierter Externer Defibrillator) kann ein Ersthelfer die Überlebenschancen eines Betroffenen immens steigern.

Jeder sieht diese Geräte - sogenannte Laiendefibrillatoren- an stark frequentierten öffentlichen Plätzen wie Flughäfen, Bahnhöfen oder Einkaufspassagen, aber kaum jemand traut sich sie zu benutzen. Deshalb unterweisen wir Sie im Gebrauch eines Defibrillators und geben Ihnen die nötige Sicherheit für den Ernstfall. Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Schulung.

Kursdetails

ihelp2

Termin
Datum und Uhrzeit bestimmen Sie selbst. Wir richten uns nach Ihren Wünschen.
Dauer
Die AED-Schulung umfasst in der Regel 2-3 Zeitstunden. Der zeitliche Rahmen kann bei Bedarf jedoch angepasst werden.
Ort
Gerne kommen wir zu Ihnen in die Räumlichkeiten und schulen Sie in Ihrem gewohnten Umfeld.
Inhalt
  • Herz-Kreislauf-Stillstand
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Herzkammerflimmern
  • AED-Einweisung & -Anwendung